Ölmühle Solling

Ölmühle Solling

Qualität statt Masse

Herzblut und Persönlichkeit
Die Ölmühle Solling ist eine Manufaktur im Herzen des Weserberglands. In kleinen Ölpressen und bester handwerklicher Ölmüllertradition wird dort eine stets wachsende Vielfalt von Bio-Ölen aus der Region und aller Welt hergestellt.

Gegründet wurde die Ölmühle Solling 1996 von Gudrun und Werner Baensch. Nach mehrjährigem Engagement im Entwicklungsdienst in Asien und Südamerika kehrten sie mit ihren Kindern nach Deutschland zurück, um ihre ökologische Überzeugung, ihr Engagement für hochwertige Lebensmittel und ihre Sachkenntnis nun in ihrer Heimat zu leben.

Klein und Fein
Heute ist die Ölmühle Solling, die nach wie vor von den Gründern geführt wird, ein Familienunternehmen, dass sich mit bester Bio-Qualität, Engagement für Nachhaltigkeit und einem vielfältigen Sortiment einen festen Platz in den Küchen vieler anspruchsvoller Genießer erobert hat. Bewusst hat man sich gegen unbeschränktes Wachstum entschieden und setzt stattdessen konsequent auf Klasse statt Masse.

Mühlenfrisch und Kaltgepresst
In den Ölpressen der Ölmühle Solling werden kaltgepresste, native Öle aus besten Bio-Nüssen und -Ölsaaten in kleinen Mengen hergestellt und stets mühlenfrisch ausgeliefert – so bleiben der köstliche Geschmack und die vielen guten Eigenschaften der Öle erhalten.

Bio und Nachhaltig
Die Verwendung von Ölsaaten und Nüssen aus ökologischem Anbau ist in der Ölmühle Solling Prinzip: Sie sorgen nicht nur für besten Geschmack und Qualität ohne Einsatz von Kunstdüngern und Pestiziden, sondern Gudrun und Werner Baensch und ihr Team sind auch überzeugt, dass die ökologische Landwirtschaft wichtig ist, um unseren Kindern eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen.

Fachwissen und Verantwortung
Traditionelle Herstellung einerseits, moderne Lebensmitteltechnologische Standards und eine strikte Qualitätssicherung von der Wareneingangskontrolle bis zum Rückstellmuster: Das geht in der Ölmühle Solling bestens zusammen.

 
 
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten