Aufstriche / Mus / Pesto

4,9 von 5,0 Sternen - basierend auf 7 Kundenmeinungen

Klare Empfehlung für Betty Butter

Betty Butter - Bio Mandelmus braun - 1 kg
Dieses Mandelmus ist echt klasse, ich mische es gern in Joghurt oder esse es einfach pur! Auch als Brotaufstrich schmeckt es super, außerdem ist da echt Energie drin.
Sehr cremig und sehr zu empfehlen - nicht allzu süß, perfekt! Der Preis ist vollkommen OK.
Habe die anderen Sorten auch schon probiert - sind alle zu empfehlen. Danke nochmal!
Von Justin Datum 05.07.2018 14:32

Ein anderer Geschmack

Taiga Naturkost - Sibirisches Zedernuss-Mus - Bio - Rohkost-Qualität - 190 g
Ich suche schon lange etwas mit Zedernuss. Ich habe schon gelesen, dass es eine von den gesündesten Nüssen überhaupt ist. Es schmeckt sehr nussig, wie ein Mischung von verschiedenen Nüssen. Die Konsistenz ist cremig und zergeht im Mund. Es ist auf jeden Fall wert, es einmal auszuprobieren.
Von Fernanda Datum 16.07.2020 22:50

Für das Besondere!

Taiga Naturkost - Macadamia-Mus - 190 g
Ich bin ein Fan außergewöhnlicher Dinge und von Macadamia Mus hatte ich noch nie gehört. Wer die knackigen Nüsse mag, der wird auch dieses Mus lieben. Ich verwende es als Aufstrich oder zum Verfeinern von Dipps, auch bei der Herstellung von selbstgemachtem Eis ist das cremige Mus hervorragend geeignet. Einzig der Preis hält mich etwas davon ab, es mir öfters zu kaufen.
Von Sabine Datum 28.07.2020 07:36

Butter des Nordens

Taiga Naturkost - Sibirisches Zedernuss-Mus - Bio - Rohkost-Qualität - 190 g
Ich bin ein Gesundheitsfanatiker- ja und dazu stehe ich. Zedernüsse habe ich selbst schon gekauft und verarbeitet, weiß daher, dass es eine ganz milde Nussorte ist, die geschmacklich noch feiner ist als (ungeröstete) Pinienkerne und ganz weich. Auf das Nussmus war ich wegen seiner gesundheitlichen Werte und seiner Qualität als raw food gespannt, denn es ist schon recht preisintensiv. Wie erwartet ist es cremig in der Konsistenz, fast flüssig, also deutlich weniger fest als z.B. Mandelmus, oben hatte sich ein wenig Öl abgesetzt, das liegt aber vielleicht auch an der Wärme draußen, die gerade herrscht.

Ich kann verstehen, warum es "Butter des Nordens" heißt, denn es ist praktisch tatsächlich wie Butter mit einem sanften Nussaroma- nur eben deutlich gesünder zu verwenden, da der Eigengeschmack nicht übertüncht wird. Auch bei den Kalorien zieht es allerdings mit Butter fast gleich - immerhin 667 kcal auf 100 g. Ich nutze es, um Soßen zu verfeinern, als Brotaufstrich oder rühre es z.B auch in den Reis und Nudeln ein. Es gibt viele Möglichkeiten, das Mus zu verarbeiten und Gerichte aufzupeppen. Ich habe schon vegane Pattys damit bestrichen und mir leckere Burger zubereitet, aber auch im Kuchen passt es perfekt, ebenso wie in Milch eingerührt oder eben in Porridge oder eine Smoothiebowl.

Einziger kleiner Makel ist der Preis, aber den nehme ich gerne in Kauf, da die Ernte der Nüsse sicher aufwändig ist, das Produkt selbst naturrein und zu 100 Prozent aus Zedernüssen besteht, also keine billigen Ersatznüsse beigemengt wurden und man auch nicht viel Mus benötigt und  relativ lange mit 190 g auskommt- vom gesundheitlichen Aspekt mal ganz zu schweigen. Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität des Produktes. Der Geschmack ist wunderbar, die Konsistenz toll und das Mus wirkt sehr frisch und allgemein hochwertig.
Von Gast Datum 29.07.2020 14:41