Emiko

Emiko

Das EM-Prinzip

Mit Beginn des 20. Jahrhunderts haben sich die Lebensgewohnheiten der Menschen in den meisten Ländern der Erde stark verändert. Durch die Industrialisierung, die rasante Entwicklung von Medizin und Technik, durch die Intensivierung der Landwirtschaft und ein zunehmend übertriebenes Hygieneverständnis ist die sensible Gemeinschaft der natürlichen Mikroorganismen in vielen Bereichen des Lebens aus dem Gleichgewicht geraten. Viele Kreisläufe, die zuvor noch störungsfrei funktionierten, sind seitdem gestört. Um sie dennoch aufrecht zu erhalten, bedient man sich Hilfsmitteln, welche die Ursache selten beheben, zuweilen gar verschlimmern. 

Die EM-Technologie
Intensive Forschungen und zahlreiche Praxiserfahrungen machten es möglich, die bereits gewonnenen Erfahrungen mit EM Effektive Mikroorganismen® zunehmend auch auf andere Bereiche des Lebens und die gesamte Natur zu übertragen. Es entstand die EM®-Technologie.
Dieser Begriff umfasst heute nicht mehr nur die reine Vermehrung von bestimmten Bakterienkulturen. Vielmehr geht es dabei um differenzierte und hochentwickelte Fermentationstechniken: Es werden nicht nur bestimmte, von Prof. Higa definierte Bakterienstämme, sondern vor allem auch die nützlichen Besiedler der natürlichen Zutaten aller EM®-Produkte sowie deren Stoffwechselprodukte (zum Beispiel Antioxidanzien, Enzyme und Vitamine) gezielt vermehrt.

Alle natürlichen Rohstoffe sind immer mit für sie typischen Mikroorganismen besiedelt. Da sie für die Herstellung der EMIKO® Produkte nicht sterilisiert werden, ist es möglich, durch gezielte Fermentationstechniken die erwünschten positiven Arten dieser natürlichen Bakterien besonders zu fördern, so dass sie ebenfalls im Endprodukt enthalten sind. Die besondere Qualität und Wirkung der Original EM®-Produkte von Prof. Higa basiert auf  dem Zusammenspiel aller Komponenten.

Nur durch die in langjähriger Entwicklungsarbeit der EMRO entstandenen Fermentationstechniken ist es möglich, diese drei Elemente  (Mikroorganismen, natürliche Rohstoffe, Stoffwechselprodukte) ausgewogen miteinander zu kombinieren. Neben den ursprünglichen Produkten für Boden und Pflanzen konnten so Produkte für Mensch und Tier, Haus und Garten sowie zahlreiche weitere Anwendungsgebiete entwickelt werden, die entsprechend auf ihren Einsatzbereich abgestimmt sind.

Die besondere Qualität und Wirkung
der Original EM®-Produkte von Prof. Higa basiert auf dem Zusammenspiel aller Komponenten: definierte, „EM“ Mikroorganismen, die „Besiedler“ der natürlichen Zutaten und die Stoffwechselprodukte aller enthaltenen Mikroorganismen.

Das grundlegende Wirkprinzip der EM Effektive Mikroorganismen® beschreibt Prof. Higa als die Förderung der Konkurrenz-und Gegenspieleraktivitäten der Mikroorganismen in einem beliebigen Milieu.
Er teilt die Gemeinschaft aller Mikroorganismen in drei große Gruppen ein:

  1. aufbauende Mikroorganismen
  2. krankheits- und fäulnisserregende Mikroorganismen
  3. neutrale, opportunistische Mikroorganismen (Mitläufer)

Laut Prof. Higa gibt es nur wenige Stämme von Mikroorganismen, die darüber bestimmen, ob in einem Milieu (Boden,Haut, Darm etc.) überwiegend positive Vorgänge (Erholung, Aufbau, Regeneration) oder negative Vorgänge (Krankheit, Abbau, Degeneration) stattfinden. Die überwiegende Mehrheit der Mikroorganismen verhält sich völlig opportunistisch, d.h. sie unterstützen immer diejenige Gruppe, die in der Überzahl ist. 

In einem neutralen Milieu
kommen alle drei Gruppen in einem ausgewogenen Verhältnis vor, keine Gruppe dominiert. In der Natur kommt dieser Zustand allerdings fast nie oder nur kurzzeitig vor.
In einem kranken Milieu
dominieren die krankheits- und fäulnisserregenden Bakterien und ziehen die Mitläufer zusätzlich auf ihre Seite. Dies ist heute z.B. auf vielen landwirtschaftlich genutzten Böden der Fall. Hier haben sich durch intensive Bewirtschaftung, den massiven Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und synthetischen Düngern die aufbauenden Mikroorganismen nicht mehr halten können, so dass die krankmachenden Mikroorganismen die Oberhand gewonnen haben. Die Böden sind krank, deshalb können auf ihnen auch nur schwache und krankheitsanfällige Pflanzen wachsen. Um die Ernten zu sichern, ist dann wieder der Einsatz von vielen Dünge- und Pflanzenschutzmitteln erforderlich. Natürlich sind nicht nur Böden betroffen, sondern inzwischen haben sich auch in vielen anderen Lebensbereichen durch die Entwicklungen der modernen Gesellschaft mit ihren Reinigungs- und Desinfektionsmittelndie negativen Bakterien durchgesetzt.
Ein gutes Milieu
kann diese zerstörerischen Kreisläufe unterbrechen. Da im die Produkte rund um die EM Effektive Mikroorganismen® ausschließlich aufbauende, lebensfördernde Organismen enthalten sind, kann man durch gezielte Anwendung dieser Produkte ein positives und gesundes Milieu aufbauen. Die EM Effektive Mikroorganismen® unterstützen die natürlich vorkommenden positiven Mikroorganismen und verändern damit das Gleichgewicht so, dass sich zusätzlich auch die neutralen Mitläufer-Mikroorganismen umentscheiden und nun hier mithelfen, Prozesse optimal ablaufen zu lassen.

Lernen Sie das Sortiment der Marke Emiko kennen : 

 
 
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten