Hello simple

Hello simple

Formaldehyd, PEG, Mikroplastik, Methyliso…. Bitte was? Möchten Sie auch endlich wissen, was Sie da eigentlich an Ihre Haut und in Ihren Haushalt lassen? Die Lösung: Einfach Selbermachen! So können die Haushalte von giftigem Kram und Plastikmüll befreit werden!


Die Gründerinnen von hello simple sind Lisa und Jacqueline. Kennengelernt haben sie sich im Jahr 2013 bei einem ziemlich theoretisch-lastigem Praktikum im Bereich Nachhaltigkeit und es war schnell klar, sie wollen nicht nur reden, sondern etwas machen.

Die Beiden beendeten im Anschluss ihr Studium: Jacqueline im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen und Lisa im Bereich Nachhaltiges Wirtschaften und sammelten etwas Berufserfahrung. Im Hintergrund wurde aber schon lange Zeit an Rezepten für Kosmetik und Haushaltsreiniger getüftelt. Damals noch jede für sich und nicht im Traum daran denkend, dass das einmal die Idee sein würde, mit der man sich selbstständig macht. Aber sie erkannten beide schnell – es ist gar nicht so einfach, wie gedacht. Da war zum einen die Problematik der Beschaffung der Zutaten. Woher bekommt man Sheabutter ohne Plastikverpackung? Und was macht man nur mit 1 kg davon? Welche von den zahlreichen Rezepten, die man im Internet findet funktionieren wirklich? Fragen über Fragen. Probleme über Probleme. Dabei klang das alles so einfach und vielversprechend. Und weil sie sich damit nicht zufriedengeben wollten, wurde die Idee zu hello simple geboren. Einfache, wirkungsvolle Rezepte kombiniert mit exakt portionierten Bio-Zutaten, die plastikfrei verpackt sind. Et voilá…