Junes

Junes

Better Fruit. Better Mood.

Aromatisch. Exotisch. Einzigartig. Die Junes Früchte.
Kulinarischer Genuss bedeutet auch, den Gaumen zwischendurch immer wieder zu überraschen. Zum Beispiel mit etwas Exotischem. Junes bietet Ihnen aufregende Geschmackserlebnisse und verbindet diese mit verantwortungsvollem Konsum. Die hohe Qualität der verwendeten Rohstoffe legt dabei den Grundstein für die außergewöhnlichen Sinneserfahrungen. Um diese Qualität der Ursprungsfrüchte bis zum genussvollen Verzehr zu erhalten, legen wir besonderen Wert auf eine sorgfältige und schonende Verarbeitung: Auf natürliche Weise kultiviert, werden unsere Früchte nach der Ernte zum größten Teil per Hand verarbeitet. Unsere Mangos werden beispielsweise von Hand geschält, in Scheiben geschnitten und in feine Stücke gerissen, bevor diese dann schließlich getrocknet werden. Und dass all unsere Produkte ungeschwefelt sowie frei von künstlichen Konservierungs- und Aromastoffen sind, wird Ihnen nicht nur Ihr Gaumen, sondern Ihr ganzer Körper danken.

Handverlesen. Natürlich. Geschmackvoll. Der Exotische Genuss.
Entdecken Sie erlesene tropische Früchte, wie Sie sie noch nie erlebt haben: Die Junes Produkte sind ein wahrer exotischer Genuss. Ob als kleine, kostbare Belohnung nach einem anstrengenden Tag, als anspruchsvoller Snack für zwischendurch, als i-Tüpfelchen im Müsli oder zur Verfeinerung herzhafter Gerichte – dem Genuss sind hier keine Grenzen gesetzt. Unsere getrockneten Früchte sind zu 100 % naturrein, um für Sie das unvergleichlich natürliche Geschmackserlebnis zu bewahren. Abgerundet wird dieser exotische Geschmack bei manchen unser Produkte nur mit der Beigabe von etwas natürlicher Süße.

Kulinarisch. Menschlich. Fair. Die Philosophie.
Neben höchstem Genuss liegt unser Fokus auf verantwortungsvollem Konsum. Unsere Mangos beziehen wir z. B. von Kleinbauern auf den Philippinen, die in der Regel nur wenige Mangobäume besitzen. Für ihre fair gehandelten Früchte bekommen sie Erlöse, die durchschnittlich 30 % über dem üblichen Marktpreis liegen. Nur deshalb ist es den Bauern möglich, auch mit dem Ertrag weniger Bäume eine ganze Familie zu ernähren. Junes handelt mit Partnern – nicht mit Lieferanten. Das bedeutet für uns: ein enger persönlicher, oft sogar freundschaftlicher Kontakt zu allen Partnern – sowohl in Deutschland als auch auf den Philippinen. Darüber hinaus möchten wir positive soziale und wirtschaftliche Veränderungen herbeiführen. Deshalb verpflichtet sich Junes, mindestens 10 % des erwirtschafteten Gewinns konkreten Entwicklungsprojekten auf den Philippinen zukommen zu lassen. Damit dieses Geld auch wirklich da ankommt, wo es gebraucht wird, pflegen wir auch hier einen sehr persönlichen und vertrauensvollen Kontakt zu unseren Projektpartnern vor Ort. So können wir stets und zu 100 % nachvollziehen, wo die Mittel eingesetzt werden.

 
 
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten