Biovea L-Tyrosin 500mg 100 Kapseln

Mehr von: Biovea

Wird schnell in Noradrenalin und Dopamin umgewandelt, 90 Tage Versorgung

Artikelnummer: BVA0015001, Herstellernummer: 1159
Verfügbarkeit: Es sind nur noch 1 auf Lager
23,79 € 0,00 € pro 1 g

Inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten
Ab einem Bestellwert von € 25,00 liefern wir Ihre Bestellung deutschlandweit versandkostenfrei. Ab € 70,00 sogar per Express!
+ -
Für den Kauf dieses Artikels erhalten Sie Juvenilis Punkte!
Beschreibung
Produktspezifikation
Kundenmeinungen
  • L-Tyrosin: Wird schnell in Noradrenalin und Dopamin umgewandelt.

    • Konzentrations- und Motivationsstärkung
    • Bekämpft Hunger bei Diät
    • Endorphinvorläufer

    Was ist L-Tyrosin und woher kommt es?

    L-Tyrosin ist eine nicht essentielle Aminosäure und ein Protein-Baustein. Wegen eines Kohlenstoffatoms in seiner Zusammensetzung ist es eine biologische Aminosäure.

    Es ist ein Vorläufer des Neurotransmitters Dopamin und gleichzeitig Vorläufer der Nebennierenhormone Norepinephrin und Epinephrin. Der Körper kann L-Tyrosin aus der Aminosäure Phenylalanin erzeugen. Zu den Nahrungsmitteln mit hohem Anteil an L-Tyrosin zählen Fleisch, Weizenprodukte, Haferflocken und Seefisch/Meerestiere.

    Was bewirkt es und welche wissenschaftlichen Studien belegen diese Wirkung?

    Wegen seiner Fähigkeit zur Beseitigung von Müdigkeit kann L-Tyrosin unter Umständen helfen, Übertraining zu vermeiden. Da L-Tyrosin ein Vorläufer von Dopamin ist, können ergänzende Gaben von L-Tyrosin unter Umständen die geistige Wachsamkeit erhöhen, das Gefühl des Wohlseins steigern und physische oder geistige Müdigkeit vertreiben.

    Wer braucht L-Tyrosin und wie sehen die Mangelsymptome aus?

    Jeder braucht es. Zu den Gruppen, die einen besonderen Bedarf an L-Tyrosin haben, zählen Sportler, übergewichtige Menschen und ältere Personen. Intensiv trainierende Sportler profitieren unter Umständen von Ergänzungsgaben von L-Tyrosin, da es die Vertreibung von Müdigkeit und Stress nach dem intensiven Training unterstützt. L-Tyrosin hält auch die Haut intakt. Die Substanz Melanin, die die Epidermis vor ultraviolettem Licht schützt, wird aus dem L-Tyrosin gewonnen. Wenn [aufgrund eines Mangels an L-Tyrosin] zu wenig Melanin im Körper vorhanden ist, sind die Abwehrmechanismen der Haut beeinträchtigt. Das aus dem L-Tyrosin gewonnene Melanin reagiert chemisch mit dem Sonnenlicht und bildet ein Schutzschild, durch welches die tieferen Schichten der Haut geschützt werden.

    Da bei an Depressionen leidenden Personen häufig eine zu niedrige Konzentration dieser Aminosäure im Blut festzustellen ist, können Ergänzungsgaben von L-Tyrosin für diese Personengruppe unter Umständen von Vorteil sein.

    Auch Mitglieder der fettleibigen Personengruppe profitieren unter Umständen von L-Tyrosin als Nahrungsergänzung. Die Schilddrüse ist für die Produktion von T-Zellen verantwortlich. L-Tyrosin beeinflusst die Herstellung von Thyroxin [T-Zellen], das wiederum den Stoffwechsel-Grundumsatz beeinflusst. Aus diesem Grund kann sich L-Tyrosin bei der Gewichtsabnahme unter Umständen als wirksam erweisen.

     


    Anwendung

    Nehmen Sie eine oder mehrere Kapseln täglich auf nüchteren Magen. Da bisher keine klaren Richtlinien zur Dosierung erlassen wurden, versucht man am besten, seine Toleranz abzugrenzen. Man nimmt eine Woche lang eine kleine Dosis, notiert die positiven Ergebnisse und Nebenwirkungen und erhöht anschließend die Dosis, bis die positiven Ergebnisse maximiert und die Nebenwirkungen minimiert sind. Mit der Zeit konvergieren diese beiden; dann haben Sie die optimale Dosis erreicht. Dieser Prozess ist ähnlich dem so genannten "Receptor Mapping" bei Bodybuildern, die Insulin anwenden.