Luvos® - Heilerde 2 - Hautfein - 950 g Pulver

Mehr von: Luvos

Zur unterstützenden Behandlung bei Akne, Haut-, Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie Entzündungen.

Artikelnummer: LUS0027001, Herstellernummer: 10010203
Verfügbarkeit: Am Lager
12,99 € 1,37 € pro 100 g

Inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten
Ab einem Bestellwert von € 25,00 liefern wir Ihre Bestellung deutschlandweit versandkostenfrei. Ab € 70,00 sogar per Express!
+ -
Für den Kauf dieses Artikels erhalten Sie Juvenilis Punkte!
Beschreibung
Produktspezifikation
Kundenmeinungen
  • Luvos® - Heilerde 2 - Hautfein

    Zur unterstützenden Behandlung bei Akne, Haut-, Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie Entzündungen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Spürbare Tiefenwirkung
    Luvos-Heilerde verfügt eine optimale mineralische Struktur und wirkt rein physikalisch über ihre große Oberfläche und die bei der Trocknung entstehende Saugwirkung von innen nach außen. Mit spürbarer Tiefenwirkung wird sie bei Akne, Haut-, Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie Entzündungen angewendet. In der modernen Naturheilkunde wird Luvos-Heilerde eingesetzt als Gesichtsmaske, Peeling, Umschlag, Verband und Packung sowie in Spülungen und Bädern.

    Natürlich und effektiv gegen Akne
    Eine Gesichtsmaske Maske mit Luvos-Heilerde entfettet die Haut, reinigt sanft und hemmt die Entzündung, indem sie überschüssigen Talg, Hautfett, Bakterien und deren giftige Stoffwechselprodukte bindet. Ein anschließendes Peeling unterstützt die reinigende Wirkung.

    Haut- & Haarpflege
    Gesichtsmaske
    Peeling
    als Auflage bei schuppender und juckender Kopfhaut
    Haarwäsche
    Bäder

    Hautbeschwerden
    Zur unterstützenden Behandlung bei
    Akne; fettiger, unreiner und entzündlicher Haut 
    Ekzemen und Ausschlägen
    Allergien 
    Neurodermitis, Psoriasis (Linderung des Juckreizes)
    Cellulite

    Entzündungen
    Zur unterstützenden Behandlung bei
    Entzündungen im Mund- und Rachenbereich, Mundgeruch
    Entzündungen und Druckstellen durch Zahnprothesen
    Entzündungen von Magen, Darm und Harnwegen
    der Therapie zur Fiebersenkung
    Verbrennungen
    Sonnenbrand
    Insektenstichen
    oberflächlicher Venenentzündung (z.B. Krampfadern) und Entzündung der Lymphgefäße
    eiternden Wunden
    kleinflächigen, nässenden Geschwüren
    rheumatischen Beschwerden

    Muskel- und Gelenkbeschwerden (Sportverletzungen)
    Zur Linderung von
    Prellungen
    Quetschungen
    Verstauchungen