Nature Power Epsomsalz 60 Kapseln

Mehr von Nature Power

Magnesium wird zum Aufbau gesunder Knochen und Zähne benötigt. Der Körper benötigt Magnesium für die Energieverwertung.

16,90 €
26,83 € / 100 g
- +
Nicht am Lager
Inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten
Ab einem Bestellwert von € 25,00 liefern wir Ihre Bestellung deutschlandweit versandkostenfrei. Ab € 70,00 sogar per Express!
Für den Kauf dieses Artikels erhalten Sie Juvenilis Punkte!

Epsomsalz (Magnesiumsulfat) in Kapseln: Besonders anwendunggsfreundlich

Magnesium wird zum Aufbau gesunder Knochen und Zähne benötigt. Der Körper benötigt Magnesium für die Energieverwertung. Magnesium ist für einen ausgewogenen Elektrolythaushalt notwendig. Magnesium ist für die Muskelfunktion (einschl. des Herzmuskels) notwendig. Magnesium ist weiterhin auch für das Nervensystem erforderlich.

Epsomsalz (Magnesiumsulfat) ist auch als Bittersalz bekannt. Epsomsalz ist auch in der Leberreinigung enthalten. Magnesium kommt in der Natur wegen seiner Reaktionsfreudigkeit nicht in elementarer Form vor. Als Mineral tritt es überwiegend in Form von Carbonaten, Silicaten, Chloriden und Sulfaten auf. Magnesium gehört zu den Mineralstoffen, die der menschliche Organismus in verhältnismäßig großen Mengen benötigt. Mehr als 300 Stoffwechselvorgänge sind magnesiumabhängig. Magnesium spielt eine wichtige Rolle für die Sauerstoffbilanz des Herzens und die Steuerung der Muskel- und Nervenfunktionen.

Wissenswertes zu den Inhaltsstoffen dieses Produkts

Bittersalz zum Abführen

Bittersalz (Magnesiumsulfat) wird immer noch sehr häufig und gerne als "drastisches" Abführmittel eingesetzt. Am häufigsten wird es jedoch bei Fastenkuren und bei der Leberreinigung nach Dr. Hulda Clark..

Innerhalb der verschiedenen Salz-Gruppen wird in der Naturheilkunde das Bittersalz eher bei Störungen des Darmes zur Anwendung gebracht. Bei Störungen der Leber- und Galle kommt hingegen eher das Glaubersalz als Abführmittel in Frage.

Geben Sie ein bis drei gehäufte Teelöffel Bittersalz in ein Gals lauwarmes Wasser (ca. 200 - 300ml). Rühren Sie gut um und achten Sie ob sich die Kristalle gut auflösen. Beschleunigen Sie die gesamte Mischung mit dem Löffel etwas und trinken Sie am besten alles in einem Zug aus.

Achtung: Bittersalz ist nicht gerade Genuss. Am besten Sie halten ein weiteres Glas Wasser bereit, um den doch etwas "strengen" Geschmack wegzuspülen. Eine beliebte Alternative ist Bittersalz (das man auch als Epsomsalz bezeichnet) in Kapselform. Sie ersparen sich das "herunterwürgen" der Lösung. Sie finden unter dem Stichwort Leberreinigung eine Anleitung zur Verwendung von Bittersalz.

Das Bittersalz beginnt je nach Dosierung, nach ca. 1 - 3 Stunden zu wirken. Die Lösung bindet im Darm durch Osmose Wasser, wodurch sich der Flüssigkeitsanteil im Darm stark erhöht. Durch diese Volumenerhöhung wird der Stuhldrang ausgelöst. Je nachdem wie stark Sie dosiert haben, werden Sie einen mehr oder weniger starken Stuhldrang verspüren.

Verwenden Sie Bittersalz bitte nicht als regelmäßiges Abführmittel, denn dafür ist es nicht geeignet. Wenn Sie unter Verstopfung leiden, sollten Sie andere Strategien anwenden.

Bittersalz wird nach bisherigen Auffassungen in geringem Maß vom Darm aufgenommen.

Magnesium ist ein essentielles Spurenelement für den menschlichen Organismus, da es über 300 verschiedene enzymatische Prozesse reguliert und beeinflusst. Von daher hat Bittersalz neben dem Einsatz als Abführmittel eine Reihe weiterer medizinischer Anwendungen:

Bittersalz wird als Mittel der Wahl für eine Magnesiumsubstitution bei Magnesiummangel betrachtet. Für eine Dauersubstitution sind allerdings organische Magnesiumverbindungen wie zum Beispiel Magnesiumaspartat oder Magnesiumcitrat besser geeignet, da die Resorptionsraten besser sind als bei einer anorganischen Verbindung.

Bittersalz kommt auch in der Volksmedizin für lokale Anwendungen in Betracht. Es ist in der Lage, auf Abszesse, Karbunkel, Furunkel, Pickel etc. aufgetragen, diese auszutrocknen und zu reduzieren. Magnesiumsulfat als Lösung ist wirksam gegen Akne und Hautverunreinigungen wie Mitesser etc., wenn es auf die betroffenen Stellen aufgetragen wird. Zur Herstellung der Lösung oder einer „Creme“ versetzt man das Pulver mit mehr oder weniger viel Wasser.

Eine weitere überlieferte Anwendung aus der Volksmedizin: Ein warmes Bad in Bittersalz hilft Herpes-Symptome zu erleichtern.

Das Epsomsalz wir auch im Rahmen der Leberreinigung von Frau Dr. Hulda Clark verwendet.


Anwendung

Täglich 3 x 1 Kapsel mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit

Produktspezifikation
Kundenmeinungen
  • Inhalt 63 g
    Menge 60 Kapseln
    Zutatenverzeichnis Magnesiumsulfat, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)
    Hinweise Die Ernährung sollte abwechslungsreich und ausge­wogen sein, denn der Körper braucht Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme, essentielle Fettsäuren, Bioflavonoide, essentielle Aminosäuren und viele andere Mikronährstoffe zur Erhaltung seiner Leistungsfähigkeit und Abwehr­kraft. Nahrungsergänzungs­mittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung dienen, sind aber als Ergänzung sinnvoll. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite kleiner Kinder sowie kühl und gut verschlossen aufbewahren.
    Hinweise In höheren Dosierungen wirkt Epsomsalz abführend.
    Artikelnummer NAP0005001
    Herstellernummer NP-EPSO
    Hersteller/Importeur
    Nature Power Trading LTD.
    Gartenstraße 15
    67305  Ramsen
    Deutschland

    Wichtige Hinweise:
    Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.
    Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
    Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft