Hyaluron Serum

Ein gutes Hyaluron Serum versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und wirkt sich positiv auf das Hautbild aus.

Die positiven Eigenschaften auf einem Blick:

  • spendet Feuchtigkeit, die Haut sieht dadurch geglättet aus und das Spannungsgefühl lässt nach
  • frisches Aussehen, da die Haut praller wirkt
  • kleine Linien und Fältchen können geglättet werden
  • pflegt ohne Fettrückstände auf der Haut

Was ist Hyaluron eigentlich und wie wirkt es?

Hyaluron kann große Mengen von Wasser binden und in unserer Haut speichern, daher ist es ein beliebter Wirkstoff in der Kosmetik. Ein Hyaluron Serum versorgt die Haut somit in erster Linie mit Feuchtigkeit und sorgt für Elastizität und Spannkraft. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich Hautunreinheiten bessern können und ölige Haut wieder ins Gleichgewicht kommen kann.

Der Wirkstoff ist in Seren mit einer höheren Konzentration enthalten als in anderen Hyaluronsäure-Präparaten. Daher kann man die oben genannten Eigenschaften und möglichen Resultate mit einem Serum noch gezielter erreichen.

Vor allem in der kalten Jahreszeit ist es wichtig möglichst Produkte zu nutzen die neben Hyaluronsäure noch andere hydratisierende Substanzen enthalten. Zum Beispiel natürliche Öle und andere feuchtigkeitsbindende Wirkstoffe, wie Glycerin oder Urea. So soll sichergestellt werden, dass die Haut nicht austrocknet.

Ein weiterer Vorteil von Hyaluron Seren ist, dass man diese beliebig mit Tages-, Nacht- oder auch BB-cremes kombinieren und so die Pflegeroutine optimal auf die eigene Haut abstimmen kann.

Hier können Sie jetzt durch unsere Lieblings-Hyaluron-Seren stöbern!