Mehle & Samen

Mehle & Samen

Vollreife und erntefrische Ölsaaten und Nüsse

Naturbelassene Nussmehle
Nussiger Genuss: Nicht nur für Low-Carb Fans
Wenn Bio-Nüsse und -Ölsaaten nach dem schonenden Entölen sanft vermahlen werden, dann entsteht ein weiteres hochwertiges Lebensmittel: Aromatisch duftende, nährstoffreiche Nussmehle. Je nach Sorte enthalten sie in unterschiedlichen Anteilen pflanzliches Eiweiß, Ballaststoffe sowie einen Restanteil des natürlichen Öls, der unverändert dem natürlichen Fettsäurespektrum entspricht. Mehle aus Nüssen und Ölsaaten enthalten im Vergleich zu Getreidemehlen weniger Kohlehydrate und sind ideal für die Low-Carb Küche.

Nussmehle in der Küche 
Lecker und ganz einfach zu verwenden
Mit ihrem sortentypischen, nussigen Geschmack bereichern Nussmehle Müsli, Kuchen und Gebäck, Shakes oder dienen zum Andicken für Suppen und Soßen.
Tipp: Beim Backen können 10–15% des im Rezept angegebenen Mehlanteils durch ein Nussmehl Ihrer Wahl ersetzt werden. Da sie mehr Flüssigkeit aufnehmen: Einfach nach Bedarf Milch oder Wasser zugeben, bis die Teigkonsistenz stimmt.