Haarpflege

Haarpflegeprodukte – Für mehr Glanz und Widerstandskraft

Kehren Sie „Bad Hair Days“ ein für alle Mal den Rücken zu. Verwöhnen Sie Ihr Haar Tag für Tag mit den besten Haarpflegeprodukten von Juvenilis. Legen Sie Wert auf eine hochwertige und natürliche Haarpflege, sind Sie bei uns genau richtig. Hier lesen Sie mehr über unser Sortiment. Wir verraten Ihnen außerdem, welche Produkte zu welchem Haartyp passen, und geben Ihnen die besten Haarpflege-Tipps mit auf den Weg.

Unser Sortiment an Haarpflegeprodukten

Strahlen die Haare, fühlen wir uns doch gleich viel wohler. Es gibt ganz unterschiedliche Haarpflegeprodukte, die Ihre Haare reinigen und nähren. Bei Juvenilis bekommen Sie:

Darüber hinaus bieten wie Ihnen viele Stylingprodukte wie Haarspray oder Haargel an.

Shampoo

Stimmen Sie Ihr Shampoo am besten auf Ihren Haartyp ab. Für feines, kraftloses Haar eignet sich beispielsweise ein Volumen-Shampoo. Enthalten sind aufpolsternde Inhaltsstoffe wie Kollagen, die Ihr Haar voller wirken lassen. Vielleicht suchen Sie auch nach einem Shampoo gegen Haarausfall? Wirken Sie dünner werdendem Haar frühzeitig entgegen. Mit dem richtigen Shampoo können Sie das Haarwachstum anregen und Ihre Haarstruktur stärken.

Bei Juvenilis bekommen Sie ebenfalls wirksame Shampoos ohne Silikone! Wir sind stolz auf unseren großen Bestand an naturkosmetischen Produkten.

Conditioner

Haben Sie Ihr Haar mit einem passenden Shampoo gründlich gereinigt, tragen Sie am besten noch einen Conditioner, auch Spülung genannt, auf. Ein Conditioner ist eines der beliebtesten Haarpflegeprodukte. Warum? Er schenkt Ihrem Haar Glanz und Geschmeidigkeit. Die oberste Schuppenschicht Ihrer Haare wird dabei mit hochwertigen Pflegesubstanzen ausgeglichen. Außerdem sorgt eine Spülung sofort für bessere Kämmbarkeit.

Haaröl

Wer kennt es nicht: Spliss und trockene Haarspitzen versauen die Frisur. Gerade im Winter und bei langen Haaren sind spröde und kaputte Spitzen weit verbreitet. Wirken Sie direkt mit einem reichhaltigen Haaröl entgegen. Dies tragen Sie entweder großzügig vor der Haarwäsche auf oder nutzen es nach dem Trocknen als „Leave-in-Produkt“ – Haaröl sorgt für ein wunderschönes Finish. Klassische Inhaltsstoffe sind beispielsweise Argan-, Monoi-, und Vitamin-E-Öl.

Haarkuren

Haarschäden gleichen Sie am besten mit regelmäßigen Haarkuren aus. Strapaziertes, trockenes Haar bekommt so wieder neuen Schwung. Die Haarkuren lassen sich wunderbar nach dem Waschen einmassieren. Dann kurze Zeit einwirken lassen und direkt wieder mit klarem Wasser ausspülen.

Tipp: Haben Sie es mit starken Haarschäden zu tun? Dann tragen Sie Ihre Haarkur großzügig auf und wickeln Sie etwas Frischhaltefolie um die Haare. So entsteht mehr Wärme, die die Reparatur positiv beeinflusst.

Haarfarbe

Brauchen Sie eine Veränderung? Dann bestellen Sie bei Juvenilis Haarfarben oder Tönungen. Bei uns bekommen Sie Farben, die zu 100 Prozent natürlich sind: Sie sind frei von synthetischen Stoffen und bestehen größtenteils aus Kräutern.

Welche Haarpflege passt zu meinen Haaren?

Suchen Sie nach der richtigen Haarpflege für Ihre Haare? Dann werfen Sie zunächst einen Blick auf den Zustand und die Struktur der Haare. Haben Sie Spliss? Oder wünschen Sie sich ein Haarpflegemittel speziell für dünne Haare? Bestimmen Sie zunächst, was Ihr Haar braucht – erst dann wissen Sie, welche Haarprodukte ideal sind. Hier gibt es schon mal ein paar Anregungen:

Was hilft gegen dünnes Haar?

Feine, dünne Haare sind weit verbreitet: Rund ein Drittel der Frauen sind betroffen. Meist liegt dünnes Haar kraftlos an der Kopfhaut. Folglich haben die Haare wenig Volumen und fetten schnell nach. In diesem Fall profitieren Sie von speziellen Volumen-Shampoos: Viele Produkte enthalten sogenannte Polymere. Diese kleinen Bestandteile legen sich wie eine Hülle um Ihr Haar und lassen es dicker wirken. Proteine und Ceramide sind ebenfalls beliebte Inhaltsstoffe. Letztere setzen sich beim Waschen in die einzelnen Lücken der Hornzellen.

Verzichten Sie im Alltag hingegen lieber auf Haarprodukte, die Ihre Haare beschweren – etwa Haaröle und reichhaltige Kuren. Sparen Sie sich diese lieber fürs Wochenende auf.

Die besten Haarpflegeprodukte für fettige Haare

Die Ursache für schnell fettende Haare liegt meist in einer öligen Kopfhaut – die Talgdrüsen sind überaktiv. Auch Hormonschwankungen können für fettige Haare sorgen. Besonders geeignet sind in diesem Fall Shampoos, die zuverlässig entfetten und gleichzeitig Feuchtigkeit spenden. Shampoos mit klarer Konsistenz sind besser geeignet als cremige Shampoos – sie enthalten stärkere wachaktive Substanzen wie Tenside.

Tipp: Waschen Sie Ihre Haare am besten morgens, um fettigen Haaren entgegenzuwirken. Denn über Nacht sind die Talgdrüsen der Kopfhaut aktiver als am Tag.

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Haarpflegeprodukte darauf, dass diese fett- und ölfrei sind. Nach dem Waschen eignet sich auch ein Schaumfestiger – dieser verhindert zumindest eine Zeit lang, dass der Talg in die Haare gelangt.

Welche Haarpflege eignet sich für strapaziertes Haar?

Strapaziertes Haar ist zu trocken. Anders als bei fettigem Haar produzieren die Talgdrüsen hier zu wenig Fett. Auch Haarfärbungen führen manchmal zu trockenen und strapazierten Haaren. Für Sie eignen sich Haarpflegeprodukte mit wenigen Tensiden. Tenside sind waschaktive Substanzen, die Talg und Fett absorbieren. Besser sind pflegende Produkte mit Fett- und Proteinsubstanzen, die Ihre Haare stärken und Feuchtigkeit spenden.

Tipp: Waschen Sie Ihre Haare nicht mit heißem Wasser und halten Sie beim Föhnen einen großen Abstand ein. Starkes Rubbeln mit dem Handtuch ist ebenfalls kontraproduktiv. Gönnen Sie sich hin und wieder eine kleine Kopfmassage – die regt die Durchblutung und die Talgproduktion an.

Haarpflege für Locken

Bei Locken liegt die Schuppenschicht der Haare nicht eng an – sie ist eher locker und lückenhaft. Zwar sind Locken beliebt, aber auch prädestiniert für Spliss und Trockenheit. Denn die lückenhafte Struktur lässt wichtige Nährstoffe leichter entweichen. Deshalb sollte Ihre Haarpflege für Locken viel Feuchtigkeit spenden und wenig entfetten. Ab und an sind dazu reichhaltige Haarkuren sinnvoll, die Ihre Haare mit wertvollen Ölen versorgen. Aloe vera, Sheabutter und Olivenöl sind beispielsweise beliebte Inhaltsstoffe.

Tipp: Arbeiten Sie nach dem Styling etwas Haaröl in die Spitzen ein. So kreieren Sie mehr Glanz und Sprungkraft.

Die besten Haarpflegeprodukte einfach online bestellen

Überlassen Sie Ihre Haarpflege nicht dem Zufall! Bestellen Sie Ihre Haarpflegeprodukte gleich online bei Juvenilis. Bei uns treffen Sie auf namhafte Marken wie Biomaris, Clineral und Eco Cosmetics. Haben Sie all Ihre Lieblingsprodukte beisammen, bestellen Sie sie bequem mit einem Klick.